Sitz und Bleib

In der Früherziehung Ihres Hundes sollten Sie nicht das Kommando „Sitz" verpasst haben, denn diese Fähigkeit wird Ihnen auch im weiteren Umgang von Nutze sein.

Das Kommando „Bleib!", baut direkt auf das Kommando „Sitz!" auf.

Beim Gehen neben dem Hund, sollten Sie die Leine anziehen und Ihrem Hund das Leckerli zeigen. Ihr Hund wird seine Aufmerksamkeit dem Leckerli widmen und sich hinsetzen und genau in diesem Augenblick geben Sie Ihrem Hund das Kommando „Sitz!"

Im weiteren Verlauf machen Sie einen Schritt, bei angezogener Leine auf Hüfthöhe, nach vorne und äußern Sie bei diesem Vorgang das Kommando „Bleib!".

Verlieren Sie dabei nie den Blickkontakt zu Ihrem Hund. Nun stehen Sie unmittelbar vor Ihrem Hund, schauen ihn an, üben leichten Druck auf die Leine und zeigen ihm seine Belohnung.

Während Ihr Hund auf Sie hört und sitzen bleibt, geben Sie Ihrem Hund sein Leckerli und laufen bei angezogener Leine um Ihren Hund herum.

Diese Übung sollte nicht mehr als 15 Minuten dauern und sollte so oft wiederholt werden, bis Ihr Hund versteht, was Sie von ihm wollen.

Achten Sie immer darauf Ihren Hund direkt beim Gehorchen zu belohnen und loben Sie ihn, nach jedem gelungenen Vorgang.